Sie haben Fragen zu unserem Studienangebot?

Anrufen +49 251 62077-0

oder

Kontakt Zum Kontaktformular
Noch Studienplätze für das WS 2017/2018 frei!

Mergers & Acquisitions

Berufsbegleitender Masterstudiengang | Abschluss LL.M. / EMBA

zugleich Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Jetzt Bewerben Download
Broschüre

Das Executive Board


Als Gremium mit beratender Funktion, das sich aus Professoren und Praktikern zusammensetzt, überwacht das Executive Board die Qualität und legt die strategische Ausrichtung des Studiengangs fest. Die Studieninhalte werden dabei ständig an die aktuellen Entwicklungen und Bedürfnisse des Marktes angepasst.

Reinhard Pöllath, LL.M.

Prof. Dr. Reinhard Pöllath, LL.M.

P+P Pöllath + Partners, München, Vorsitzender

Details

1969–1974 Jura-Studium in Regensburg, München und Harvard als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes; seit 1977 Rechtsanwalt in München, zwischenzeitlich in Frankfurt a. M. und Berlin; 1980–1997 Partner in deutscher und internationaler Sozietät; 1993–1997 Geschäftsführer eines Immobilien- und Hotelunternehmens; 2002/2003 Vorstandsvorsitzender eines Konsumgüter- und Handelsunternehmens; Vorsitzender, Ausschussvorsitzender und Mitglied in Aufsichtsräten; gemeinnützige Tätigkeit vor allem in P+P-Stiftungen für China (www.china-stiftung.de) und für Kleinstdarlehen (sog. Microloans an 10.000 Familien, vor allem Frauen www.up-micro-loans.de); Vorstandssprecher der Max-Planck-Förderstiftung (www.maxplanckfoerderstiftung.org); Berater für Familienunternehmen und Großvermögen, bei Unternehmenskauf und -nachfolge, Stiftungen und Trusts; zahlreiche Veröffentlichungen und Lehraufträge.

Ingo Saenger

Prof. Dr. Ingo Saenger

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Akademischer Leiter

Details

1981–1986 Studium der Rechts- und Geschichtswissenschaften in Marburg; 1987–1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtsvergleichung und Promotion an der Universität Marburg; 1990–1993 Referendariat; 1993–1996 Wissenschaftlicher Assistent und Habilitation an der Universität Jena; Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Dresden und Bielefeld; seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Gesellschaftsrecht an der Universität Münster; Direktor des Instituts für Internationales Wirtschaftsrecht; Forschungsschwerpunkte: Deutsches und Europäisches Gesellschafts- und Unternehmensrecht, Stiftungsrecht, Internationales Kaufrecht, Handelsrecht, Zivilprozessrecht.

Wolfgang Berens

Prof. Dr. Wolfgang Berens

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

1970–1975 Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Münster; 1975–1979 Verwalter der Stelle eines Wissenschaftlichen Assistenten am Institut für Industrielle Unternehmensforschung der Universität Münster; 1979 Promotion zum Dr. rer. pol., Universität Münster; 1979–1991 Wissenschaftlicher Assistent/Akademischer Rat/Akademischer Oberrat, Institut für Industrie- und Krankenhausbetriebslehre der Universität Münster; 1991 Habilitation für Betriebswirtschaftslehre, Universität Münster; 1991–1992 Professor für Betriebswirtschaftslehre, Universität zu Köln; 1992–1999 Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; seit 1999 Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling, Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

Dieter Birk

Prof. Dr. Dieter Birk

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Seit 1982 Direktor des Instituts für Steuerrecht an der Universität Münster; 1985-1997 Richter am Finanzgericht Münster im Nebenamt; seit 1998 Steuerberater und of counsel in der Sozietät P+P Pöllath + Partners; 1993/1994 Dekan der juristischen Fakultät der Universität Münster; Forschungsschwerpunkte: Haushaltsrecht, bundesstaatlicher und kommunaler Finanzausgleich, Steuerverfahrensrecht, Einkommensteuerrecht, internationales Steuerrecht, europäisches Steuer- und Abgabenrecht.

Gerhard Schewe

Prof. Dr. Gerhard Schewe

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Seit 1998 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation, Personal & Innovation an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; vorherige Tätigkeit: Lehrstuhlvertretungen bei der Universität der Bundeswehr in Hamburg; Forschungsschwerpunkte: Post Merger Integration, Innovationsmanagement, Sportmanagement.

Theresia Theurl

Prof. Dr. Theresia Theurl

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen im Centrum für Angewandte Wirtschaftsforschung; Studium der Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Innsbruck und München; seit 1979 Lehrtätigkeit; seit 1997 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Leitung von diversen Praktikerseminaren, u. a. Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen für Führungskräfte von Volks- und Raiffeisenbanken; Management-Konferenzen des Institute for International Research, Wien; Forschungsschwerpunkte: Ökonomik der Unternehmenskooperation und -verschmelzung; Organisations- und Institutionenökonomik; Internationale Wirtschaftsbeziehungen; Monetäre Ökonomik und Wirtschaftspolitik.

Ingo Kett

Prof. Dr. Ingo Kett

Viaticum, Königstein/Taunus

Die Dozenten


Zu unseren Dozenten zählen nicht nur renommierte Hochschulprofessoren, sondern auch zahlreiche Praktiker aus national und international agierenden Kanzleien, Banken, Unternehmensberatungen, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Alle Dozenten verfügen über eine exzellente Reputation und bringen langjährige Berufserfahrung und tiefgehende Kenntnisse in ihrem Tätigkeitsbereich mit. Für die Studierenden bietet sich hier die einmalige Gelegenheit, vom Erfahrungsschatz ausgewiesener Experten aus dem Bereich „Mergers & Acquisitions“ zu profitieren sowie die unterschiedlichen Arbeitsabläufe in den verschiedenen Berufsbereichen kennen zu lernen.  

Frank Bayer

Dr. Frank Bayer

Norton Rose Fulbright LLP, München

Details

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, CPA; von 2005-2011 P+P Pöllath + Partners, München; seit 2013 Norton Rose Fulbright LLP, München; Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg und Promotion an der Otto-Friedrich Universität Bamberg; mehrjährige Tätigkeit in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung einer Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; steuerliche Tätigkeitsschwerpunkte: M&A-Transaktionen, Private Equity, internationales Steuerrecht, Real Estate.

Peter Becker

Dr. Peter Becker

Rechtsanwalt und Dipl.-Finanzwirt, Münster

Details

Diplom-Finanzwirt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht, Lehrbeauftragter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Bereich "Buchführung und Bilanzierung"; daneben Dozententätigkeit in Postgraduierten- und Praktikerlehrgängen zum Steuer-, Gesellschafts- und Bilanzrecht.

Wolfgang Berens

Prof. Dr. Wolfgang Berens

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

1970–1975 Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Münster; 1975–1979 Verwalter der Stelle eines Wissenschaftlichen Assistenten am Institut für Industrielle Unternehmensforschung der Universität Münster; 1979 Promotion zum Dr. rer. pol., Universität Münster; 1979–1991 Wissenschaftlicher Assistent/Akademischer Rat/Akademischer Oberrat, Institut für Industrie- und Krankenhausbetriebslehre der Universität Münster; 1991 Habilitation für Betriebswirtschaftslehre, Universität Münster; 1991–1992 Professor für Betriebswirtschaftslehre, Universität zu Köln; 1992–1999 Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; seit 1999 Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling, Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

Ralf Bergjan, LL.M.

Dr. Ralf Bergjan, LL.M.

P+P Pöllath + Partners, München

Details

Ausbildung zum Bankkaufmann; 1997-2001 Studium der Rechtswissenschaften in Münster, Oxford und London; 2001-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationales Wirtschaftsrecht, Universität Münster; 2001 Promotion; 2003 Master of Laws (LL.M.), Universität Münster; seit 2005 Rechtsanwalt bei P+P Pöllath + Partners (München); seit 2008 Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, seit 2013 Partner bei P+P Pöllath + Partners; Tätigkeitsschwerpunkte: Unternehmens(ver)käufe, Joint Ventures, Due Diligence, Handels- und Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Restrukturierungen und Bank M&A einschließlich Übertragung von Kredit- und Leasingportfolien; zahlreiche Veröffentlichungen.

Christian Biel

Christian Biel

Ernst & Young GmbH, Köln

Details

Diplom-Kaufmann, Steuerberater und Partner in der Ernst & Young GmbH. Herr Biel ist Leiter der Transaction Tax Gruppe Köln. Er ist spezialisiert auf Unternehmenskauf und -verkauf, insbesondere steuerliche Due Diligence und Akquisitionsstrukturierung, steuerliche Optimierung bei nationalen und internationalen M&A-Transaktionen hinsichtlich der Erwerbs- und Finanzierungsstruktur, Restrukturierungen und Integrationsberatung sowie steuerliche Beratung bei Management-Beteiligungsprogrammen.

Christian Birker

Christian Birker

PricewaterhouseCoopers, Frankfurt am Main

Details

Senior Manager bei PricewaterhouseCoopers, Frankfurt; Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer; Studium der Rechtswissenschaften in Konstanz, Genf und Heidelberg von 1995-2000; mehrjährige Tätigkeit bei internationaler Rechtsanwaltskanzlei (2003-2006) und Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (2006-2012); Tätigkeitsschwerpunkte: Konzernsteuerrecht, Mergers & Acquisitions, Umstrukturierungen und internationales Steuerrecht.

Georg Bitter

Prof. Dr. Georg Bitter

Universität Mannheim

Details

1990–1995 Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und Genf; 1995 Erstes Juristisches Staatsexamen; 1999 Promotion und Zweites Juristisches Staatsexamen; 1999–2005 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht der Universität Bonn (Lehrstuhl Prof. Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt); 2005 Habilitation; seit WS 2005/2006 an der Universität Mannheim tätig als Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Insolvenzrecht; Direktor des Instituts für Unternehmensrecht (IURUM) und Vorstandsvorsitzender des Zentrums für Insolvenz und Sanierung (ZIS); Mitglied von Auswahlkommissionen der Studienstiftung des Deutschen Volkes; zahlreiche Veröffentlichungen; Forschungsschwerpunkte: Gesellschafts-, Insolvenz-, Kapitalmarkt- und Bankrecht.

Martin Bouchon, LL.M.

Dr. Martin Bouchon, LL.M.

Bouchon & Partner, Frankfurt a. M.

Details

Seit 2008 Bouchon & Partner Rechtsanwälte; zuvor Partner bei Schalast & Partner, Frankfurt a. M., Partner bei Hölters & Elsing, Frankfurt a. M.; davor bei Clifford Chance Pünder, Frankfurt a. M.; Tätigkeitsschwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions und Kapitalmarktrecht.

Heiner Braun

Dr. Heiner Braun

Freshfields Bruckhaus Deringer, Frankfurt a. M.

Details

Heiner Braun is managing partner of the Shanghai office and a member of the corporate practice group. His areas of practice include corporate and finance law with particular emphasis on mergers & acquisitions, private equity, public takeovers, securities and general corporate law.

Alice Broichmann

Dr. Alice Broichmann

Allen & Overy LLP, München

Details

Rechtsanwältin bei Allen & Overy (München); Studium der Rechtswissenschaften in Passau und München; Tätigkeitsschwerpunkte: M&A Streitigkeiten, Corporate Litigation, wirtschaftsrechtliche Streitigkeiten, Mergers & Acquisitions, Internationales Privatrecht.

Matthias Bruse, LL.M.

Dr. Matthias Bruse, LL.M.

P+P Pöllath + Partners, München

Details

Rechtsanwalt und Gründungspartner bei P+P Pöllath + Partners (München); zuvor seit 1984 Rechtsanwalt in München; Tätigkeitsschwerpunkte: rechtliche Beratung für Unternehmenskäufe, Beteiligungen, Joint Ventures, Umstrukturierungen, Finanzierungen und Börsengänge, insbesondere im Bereich von Private Equity Investitionen, sowie Beratung von Familienunternehmen.

Martin Bünning

Dr. Martin Bünning

Ashurst, Frankfurt a. M.

Details

Seit 2016 Partner bei Ashurst in Frankfurt, Rechtsanwalt und Steuerberater. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in der steuerlichen Beratung von Immobilientransaktionen und der Strukturierung von offenen und geschlossenen Immobilienfonds (darunter auch Sharia' konforme Gestaltungen) sowie Joint Ventures bei Projektentwicklungen im Immobilienbereich. Weiterer Schwerpunkt ist die steuerliche Beratung bei M&A Transaktionen und Restrukturierungen.

Matthias Casper

Prof. Dr. Matthias Casper

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

1985–1992 parallel zum Wehrdienst und einer Berufsausbildung zum Bankkaufmann Studium der Wirtschaftswissenschaften an der FernUniversität Hagen; 1989–1993 Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Cambridge; 1992 Dipl.-Ökonom, 1993 Erstes und 1995 Zweites Juristisches Staatsexamen; 1995–2001 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (Lehrstuhl Prof. Dr. Peter Ulmer); 1998 Promotion mit einem aktienrechtlichen Thema; 2001 / 2002 Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft; im Juli 2002 Habilitation durch die Juristische Fakultät der Universität Heidelberg mit einer Arbeit über Optionsverträge; Lehrbefugnis für die Fächer Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Kapitalmarkt- sowie Wirtschaftsrecht; nach Lehrstuhlvertretungen in Heidelberg und Münster seit Oktober 2003 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Direktor des Instituts für Unternehmens- und Kapitalmarktrecht.

Mark Deiters

Prof. Dr. Mark Deiters

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Geb. 1970 in Kiel, 1990–1994 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn; 1994 erste und 2000 zweite juristische Staatsprüfung; 1999 Promotion; anschließend wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht von Prof. Dr. Helmut Frister; im Januar 2006 Habilitation; seit November 2006 Universitätsprofessor; Tätigkeit als Strafverteidiger in Wirtschaftsstrafverfahren; seit 2014 Of Counsel der Dortmunder Kanzlei Park| Wirtschaftsstrafrecht.

Pia Dorfmueller

Dr. Pia Dorfmueller

P+P Pöllath + Partners, Frankfurt a. M.

Details

1994-1996 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz; 1996-1999 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim; 1999-2001 Steuerassistentin bei PwC Deutsche Revision AG, Frankfurt / Main Bereich: M&A und International Tax Services sowie PricewaterhouseCoopers LLP, Toronto, ON / Kanada, Bereich: M&A und International Tax Services; 2001-2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre von Prof. Dr. Wolfgang Kessler, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i.Br.; 2002 Promotion zum Dr. rer. pol. mit dem Thema ""Tax Planning for U.S. MNCs with EC Holding Companies: Goals - Tools - Barriers"" (engl.) an der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i.Br.; 2003-2009 Senior Managerin im Bereich International Tax Services (ITS) bei PricewaterhouseCoopers AG, Frankfurt / Main, davon 04/2006-04/2008 PricewaterhouseCoopers LLP, New York, NY/USA, Bereich: International Tax Services; 2003 Bestellung zur Steuerberaterin durch die Steuerberaterkammer Hessen; 2003 Förderpreis ""Internationales Steuerrecht"" der Bundessteuerberaterkammer; 2009-2010 Steuerberaterin bei Flick Gocke Schaumburg in Frankfurt / Main; Nationale Berichterstatterin für den IFA Kongress 2014 in Mumbai; seit 2011 Partner bei P+P Pöllath + Partners, Frankfurt.

Claus Elfring

Dr. Claus Elfring

Ernst & Young Law GmbH, München

Details

Dr. Claus Elfring ist Rechtsanwalt und Partner bei Ernst & Young Law. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten von Bayreuth und Münster. Von 2002 bis 2010 war er als Rechtsanwalt bei zwei internationalen Rechtsanwaltskanzleien in Düsseldorf, München und New York tätig. Im Jahr 2010 wechselte er zu Ernst & Young Law und leitet dort seitdem den Bereich Corporate/M&A am Standort München. Seit 2013 fungiert er ferner als Head of Transaction Law für ganz Deutschland. Tätigkeitsschwerpunkte: Mergers & Acquisitions, Private Equity, Gesellschaftsrecht.

Siegfried H. Elsing, LL.M.

Prof. Dr. Siegfried H. Elsing, LL.M.

Orrick, Düsseldorf

Details

Rechtsanwalt und Attorney-at-Law (New York); Seniorpartner bei Orrick; Tätigkeitsschwerpunkte: deutsch-amerikanischer Rechtsverkehr, Unternehmens- und Beteiligungskauf, Lizenz- und Kooperationsvertragsrecht, Gesellschaftsrecht und Wettbewerbsrecht.

Bradley C. Faris

Bradley C. Faris

Latham & Watkins LLP, Chicago

Johannes Gerds

Dr. Johannes Gerds

InnoCorp. GmbH, Düsseldorf

Details

Dr. Johannes Gerds ist einer der führenden PMI-Autoren und -Berater in Deutschland. In seiner 20-jährigen Berufstätigkeit war er unter anderem Partner bei Deloitte, wo er den Bereich Post Merger Integration verantwortlich geleitet hat. Neben seiner Beratungstätigkeit ist Dr. Gerds Autor zahlreicher Publikationen und hat in 2011 die Gesellschaft für Post Merger Integration e. V. ins Leben gerufen.

Thomas Hoeren

Prof. Dr. Thomas Hoeren

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

1980–1987 Studium der Theologie und Rechtswissenschaften in Münster, Tübingen und London; 1986 Erwerb des Grades eines kirchlichen Lizentiaten der Theologie; 1987 Erstes Juristisches Staatsexamen; 1989 Promotion an der Universität Münster; 1991 Zweites Juristisches Staatsexamen; 1994 Habilitation an der Universität Münster; 1995–1997 Universitätsprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Professur für Bürgerliches Recht und internationales Wirtschaftsrecht); seit April 1996 Richter am OLG Düsseldorf; seit April 1997 Universitätsprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Professor für Informationsrecht und Rechtsinformatik) sowie geschäftsführender Direktor des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM); Forschungsschwerpunkte: EDV-Recht, Rechtsinformatik, Banken- und Versicherungsrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, internationales Wirtschaftsrecht.

Jens Hörmann

Jens Hörmann

P+P Pöllath + Partners, München

Details

Studium der Rechtswissenschaften in Konstanz; seit 2000 Rechtsanwalt und seit 2008 Partner bei P+P Pöllath + Partners (München); Mitgründer des Münchner M&A Forum e.V. (www.mma-forum.eu); Lehrbeauftragter für M&A an der Universität Münster seit 2007; Tätigkeitsschwerpunkte sind M&A, Private Equity, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Infrastruktur-Transaktionen

Benedikt Hohaus

Dr. Benedikt Hohaus

P+P Pöllath + Partners, München

Details

Geboren 1968; Banklehre; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Münster; 1997 Promotion; seit 1998 als Rechtsanwalt bei P+P Pöllath + Partners in München tätig; seit 2002 Fachanwalt für Steuerrecht; seit 2005 Partner; Tätigkeitsschwerpunkte im Gesellschafts- und Steuerrecht; div. Veröffentlichungen und Vorträge zu gesellschafts- und steuerrechtlichen Fragestellungen, insb. zu Management-Buy-Outs und der Strukturierung von Management-Beteiligungen.

Ann-Kathrin Hornberg

Ann-Kathrin Hornberg

Ernst & Young GmbH, Frankfurt a. M.

Details

Dipl.-Kauffrau, Steuerberaterin; seit 2001 bei Ernst & Young GmbH; seit 2008 Senior Managerin in der Transaction Tax Frankfurt; Tätigkeitsschwerpunkte: Unternehmenskauf und -verkauf, insbes. steuerliche Due Diligence und Akquisitionsstrukturierung, steuerliche Optimierung bei nationalen und internationalen Unternehmenstransaktionen und Restrukturierungen.

Staffan Illert

Staffan Illert

Linklaters, Düsseldorf

Ingo Jung

Dr. Ingo Jung

CBH Rechtsanwälte, Köln

Details

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und Managing Partner bei CBH Rechtsanwälte; Studium der Rechtswissenschaften und Promotion an der Universität Göttingen; seit 1996 Rechtsanwalt in Köln; Tätigkeitsschwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht sowie das Recht der neuen Medien; Initiator und Mitbegründer des Kölner Symposiums zum Marken- und Wettbewerbsrecht, der Kölner Tage zum Urheber- und Medienrecht und des Kölner Arbeitskreises für Gewerblichen Rechtsschutz; Lehrbeauftragter an der Forschungsstelle für Medienrecht der Fachhochschule Köln; zahlreiche Veröffentlichungen.

Rainer Kemper

Dr. Rainer Kemper

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

1980-1986 Studium der Rechtswissenschaften; 1987-1990 Referendariat; seit 1990 Dozent an der Berufsakademie Emsland; 1990-1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht der Universität Osnabrück; 1992-1998 zunächst Wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 1993 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Arbeits-, Wirtschafts- und Sozialrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; 1993 Promotion; seit WS 1994/95 Lehrbeauftragter an der Universität Paris X; SS 1995 Lehrbeauftragter an der Universität Lettlands, Riga; seit 1995 Lehrbeauftragter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; seit 1999 Gesamtkoordinator Juraforum; seit 2001 Juristischer Beratungsdienst für Anwaltskanzleien und Unternehmensberater; seit 2001 Fortbildungsseminare für Anwälte bei diversen Veranstaltern im Familien-, Verfahrens-, Handels- und Gesellschaftsrecht; seit 2004 Herausgeber Familienrecht bei Lexis-Nexis Deutschland.

Nicholas Kessler, LL.M., EMBA

Dr. Nicholas Kessler, LL.M., EMBA

Orrick, Düsseldorf

Details

Rechtsanwalt und Solicitor (England & Wales); Studium in Freiburg, Münster (Dr. jur., EMBA) und Cambridge (LL.M.); Beratung nationaler und internationaler Mandanten schwerpunktmäßig in Bezug auf Schiedsverfahren (u. a. ICC, LCIA, SCC, DIS) und komplexe Streitverfahren, Mergers & Acquisitions, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, mit einem Fokus auf post M&A- disputes und Anlagenbaustreitigkeiten im Energie- und Infrastruktursektor.

Kurt Kinzius

Dr. Kurt Kinzius

Dr. Kinzius Consulting, Düsseldorf

Details

Dr. Kinzius Consulting, Düsseldorf; vorherige Tätigkeiten: Kaufmännischer Geschäftsführer der Mannesmann Demag UK, London; Leiter der Hauptabteilung strategisches Controlling, Mergers & Acquisitions bei der Mannesmann AG; Geschäftsführer der Mannesmann Eurokom GmbH; Mitglied des Vorstands der Mannesmann AG (zuständig für Konzernentwicklung und Mergers & Acquisitions); Vorstandsvorsitzender der EinsteiNet AG, München; Geschäftsführer Candover Deutschland (Private Equity), Düsseldorf.

Christian Klein

Christian Klein

Granrut Avocats, Paris

Details

Studium der Rechtswissenschaften in Bonn; Rechtsanwalt bei VIRGILE avocats, Paris; zuvor bei UGGC & Associés (Paris), Schürmann & Partner (Büro Paris) und EY Law (Paris); Tätigkeitsschwerpunkte: Deutsch-französischer Rechtsverkehr; grenzüberschreitender Unternehmens- und Beteiligungskauf, Gesellschaftsrecht; seit 1992 Lehrbeauftragter an den Universitäten Paris-Nanterre und Tours; ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Recht der Internationalen Wirtschaft“.

Thorsten Knauer

Prof. Dr. Thorsten Knauer

Ruhr-Universität Bochum

Details

2000-2002 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank AG. 2002-2007 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie der University of Auckland (Neuseeland), Abschluss als Diplom-Kaufmann. 2007-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 2010-2013 Akademischer Rat und Habilitation am Lehrstuhl für BWL, insb. Controlling, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 2013-2016 Inhaber des Lehrstuhls für Controlling der Universität Bayreuth. Seit 2016 Inhaber des Lehrstuhls für Controlling der Ruhr-Universität Bochum. Forschungsschwerpunkte: Performance Management, Unternehmenstransaktionen, Unternehmensplanung, insb. Managementprognosen, Wertorientiertes Controlling und Unternehmensbewertung.

Raphael Koch, LL.M., EMBA

Prof. Dr. Raphael Koch, LL.M., EMBA

Universität Augsburg

Details

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht, Unternehmensrecht, Europäisches Privat- und Internationales Verfahrensrecht an der Universität Augsburg (seit 2012). 2003–2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und 2007–2012 Akademischer Rat und Habilitand am Institut für Internationales Wirtschaftsrecht (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Gesellschaftsrecht) der Universität Münster. Studium in Münster (Erstes Staatsexamen 2003; EMBA 2009) und Cambridge (LL.M. 2005), Promotion in Münster 2005, Referendariat in Düsseldorf, Köln und New York (Zweites Staatsexamen 2007), Habilitation in Münster 2012. Forschungsschwerpunkte: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Deutsches und Europäisches Handels- und Gesellschaftsrecht, Übernahmerecht, UN-Kaufrecht.

Michael Krömker, MBA

Dr. Michael Krömker, MBA

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf

Jens Kunzmann

Jens Kunzmann

CBH Rechtsanwälte, Köln

Details

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und Partner bei CBH Rechtsanwälte; zuvor im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz Syndikusanwalt für einen großen deutschen Pharma- und Chemiekonzern. Besondere Spezialgebiete: Arbeitnehmererfinderrecht, nationale und internationale Lizenzverträge, Forschungs- und Entwicklungskooperationen sowie Schutzrechtsübertragungen und -lizenzierungen im Zusammenhang mit Unternehmensverkäufen und Umstrukturierungen. Juristische Ausbildung an den Universitäten in Trier und Norwich (England) sowie in Köln. Regelmäßige Vortragstätigkeit und Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen des Gewerblichen Rechtsschutzes.

Benjamin Leyendecker-Langner, LL.M. (NYU)

Dr. Benjamin Leyendecker-Langner, LL.M. (NYU)

Kirkland & Ellis International LLP, München

Thomas Liebscher

Dr. Thomas Liebscher

SZA Schilling, Zutt & Anschütz, Mannheim

Details

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mainz; 1992 Erstes Juristisches Staatsexamen; 1994 Promotion; bis 1996 Assistent am Lehrstuhl von Frau Professor Dr. Grunewald an der Universität Mannheim; 1996 Zweites Juristisches Staatsexamen; Rechtsanwalt bei einer führenden deutschen Rechtsanwaltskanzlei; seit 2000 Partner bei Schilling, Zutt & Anschütz (ehemals Shearman & Sterling LLP); Schwerpunktmäßig im Bereich Gesellschafts- und Konzernrecht tätig, und zwar sowohl transaktionsbezogen, als auch im Rahmen der allgemeinen Beratung insbesondere großer DAX-Unternehmen und forensisch.

Kai Lucks

Prof. Dr. Kai Lucks

Siemens AG, MMI Merger Management Institut GmbH, München

Details

1970–1974 Studium an der TU, München; 1974 Abschluss als Dipl.-Ing.; 1976 Promotion, 1976–1980 Projektmanager für Hospitalia International (Joint Venture Siemens-Philips) in arabischen Staaten; 1981–1983 Corporate Planning Siemens AG; 1984–1986 Aufbau Corporate Development für die Kraftwerk Union AG; 1986 Ernennung zum Senior Project Manager; 1987/1988 Projektmanager Corporate Planning Siemens AG; 1989 Gründung des Cooperation Strategies Department, Siemens AG; 2000 zusätzlich beauftragt mit der M&A-Integration; 2001 „Head of Department“ Business Area Strategies, Group Strategies/M&A Integration; 2002 Gründung und seitdem Vorsitzender des Bundesverbands „Mergers & Acquisitions“; seit 2006 „Global Head“ M&A Integration, Siemens AG; 2007 Gründung des „MMI Merger Management Institut Gemeinnützige GmbH“ durch Siemens, Deutsche Bank, Lovells und Deloitte; Beteiligung an mehr als 1500 M&A-Projekten und Autor zahlreicher Bücher und Artikel.

Bernd R. Mayer

Dr. Bernd R. Mayer

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP & Affiliates, München

Details

Studied Law at the Universities of Tuebingen and Tokyo; 1994 PhD at the University of Tuebingen, since 2004 partner at Skadden, co-launcher of a new Skadden office in Munich. Dr. Bernd R. Mayer advises German and international industry clients in the fields of company law, corporate governance, M&A transactions (including joint ventures) and restructurings. He has also specialized in anti-corruption consulting.

Christofer Rudolf Mellert

Christofer Rudolf Mellert

Deloitte Legal, Düsseldorf

Details

Rechtsanwalt; Studium an der Universität Heidelberg und an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer; von 1998 bis 2013 bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln/Düsseldorf; seit 2013 Deloitte Legal, Düsseldorf; Tätigkeitsschwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Corporate Governance, Mergers & Acquisitions, Umstrukturierungen, Joint Ventures/Kooperationen und Private Equity; zahlreiche Veröffentlichungen.

Oliver Melzer

Dr. Oliver Melzer

Security Industry Group, Hamburg

Details

Hr. Melzer ist Gründungspartner der Beteiligungsgesellschaft Ammer ! Partners, die er seit 2007 leitet. Zuvor war er zwei Jahre in der Konzernentwicklung der Tchibo Holding AG verantwortlich für M&A-, Strategie- und operative Projekte in den Unternehmensgruppen Tchibo und Beiersdorf. Zudem steuerte er die Investitionen und Zusammenarbeit mit Private Equity Fonds. Als McKinsey Berater begleitete Hr. Melzer 2001-2005 zahlreiche Unternehmen, hauptsächlich aus den Sektoren High-Tech, Telekommunikation und Aerospace bei operativen und strategischen Fragestellungen, internationalen Akquisitionen und Integrationsprojekten. Hr. Melzer studierte an den Universitäten Münster und Amsterdam/Niederlande Physik und promovierte über experimentelle Teilchenphysik am CERN Genf/Schweiz. Bis 2001 leitete er internationale Forschungsprojekte u.a. in der Schweiz, in den Niederlanden und in Japan. Geboren 1971, investiert und begleitet Hr. Melzer heute, mit den von ihm betreuten Fonds, zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Venture Capital, sowie mittelständischen- und Familienunternehmen.

Regina Michalke

Dr. Regina Michalke

HammPartner Rechtsanwälte PartG mbB, Frankfurt a. M.

Details

Dr. Regina Michalke ist seit 1980 als Rechtsanwältin zugelassen. Sie ist Fachanwältin für Strafrecht. Im Jahre 2000 promovierte sie mit der Dissertation zum Thema ""Verwaltungsrecht im Umweltstrafrecht"" an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität bei dem Strafrechtslehrer Prof. Dr. Winfried Hassemer. Die Tätigkeitsschwerpunkte von Rechtsanwältin Dr. Regina Michalke sind Wirtschaftsstrafrecht, Korruptionsstrafrecht (auch im internationalen Kontext), Umweltstrafrecht, Arzt- und Medizinstrafrecht, Arzneimittelstrafrecht, Revisionsrecht und Verfassungsbeschwerden. Durch eine Reihe von Veröffentlichungen hat sich Dr. Regina Michalke auch im rechtswissenschaftlichen Schrifttum einen Namen gemacht. Zu ihren wichtigsten Werken gehört die Monographie ""Umweltstrafsachen"". Sie ist Mitautorin im Beck´schen Formularbuch für den Strafverteidiger, gehört dem Beirat der Zeitschrift STRAFVERTEIDIGER an und ist Mitherausgeberin der Fachzeitschrift ""Recht der Abfallwirtschaft"" (AbfallR). Dr. Regina Michalke war von 1995 bis 2009 Vorsitzende des Deutsche Strafverteidiger e.V. Seit November 2001 ist sie Mitglied des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main. Im Deutschen AnwaltVerein gehört sie dem Ausschuss für Gefahrenabwehrrecht an. Ferner ist Sie Mitglied des Ausschusses Menschenrechte bei der Bundesrechtsanwaltskammer.

Michael Mönig

Michael Mönig

mönigundpartner Insolvenz- und Zwangsverwaltung GbR, Münster

Details

Michael Mönig gründete nach Zulassung zur Rechtsanwaltschaft 1983 im Januar 1984 die Sozietät Mönig in Münster. 1989 wurde Herr Mönig zum vereidigten Buchprüfer bestellt. 2001 erfolgte die Ernennung zum Fachanwalt für Insolvenzrecht. Als Insolvenzverwalter ist er tätig im Bezirk der Insolvenzgerichte Münster, Dortmund, Essen, Bochum und Leipzig. Neben der beratenden Tätigkeit im Insolvenz- und Sanierungsrecht ist Herr Mönig regelmäßig als Referent zu insolvenzrechtlichen Themen tätig.

Ingo Natusch

Dr. Ingo Natusch

PBK Prüfungs- und Beratungsgesellschaft für das Kreditwesen mbH, Köln

Details

Dr. Ingo Natusch ist Fachbereichsleiter beim Prüfungsverband deutscher Banken e.V. in Köln. Der Fachbereich Risikoüberwachung ist für das Monitoring der Mitgliedsbanken, die Begleitung von Banken in der Krise sowie die Koordinierung der Facharbeit zuständig. Zuvor hatte er bei zwei Privatbanken Führungspositionen in den Geschäftsfeldern Private Equity, Corporate Finance und Kreditrisikomanagement (Work Out und Marktfolge) inne. Daneben ist er als Dozent an den Universitäten Augsburg und Münster tätig.

Martin Neuhaus, M.B.L.-HSG

Dr. Martin Neuhaus, M.B.L.-HSG

Latham & Watkins LLP, Düsseldorf

Details

Seit 2013 Partner bei Latham & Watkins LLP, Düsseldorf; zuvor von 2010 – 2013 Partner und seit 2002 Rechtsanwalt bei Shearman & Sterling LLP, Düsseldorf; 1994-1998 Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bayreuth, Münster und St. Gallen; 2000 Master of European and International Business Law (M.B.L.-HSG), St. Gallen; 2001 Promotion; Tätigkeitsschwerpunkte: Nationale wie grenzüberschreitende M&A-Transaktionen, gesellschaftsrechtliche Restrukturierungen und laufende gesellschaftsrechtliche Beratungen, öffentliche Übernahmen sowie Private Equity-Transaktionen.

Joachim Pfeffer

Dr. Joachim Pfeffer

Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf

Details

Rechtsanwalt und Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer; Studium der Rechtswissenschaften in Mainz, London und Göttingen; Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Göttingen; seit 1978 Rechtsanwalt in Köln; Tätigkeitsschwerpunkte: Wettbewerbs- und Kartellrecht, insbesondere in den Bereichen Fusionskontrolle und Kartellbußgeldverfahren.

Petra Pohlmann

Prof. Dr. Petra Pohlmann

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Geboren 1961; 1980/1981, 1984 Studium der Anglistik, Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Münster, 1981 – 1986 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Münster; 1987 - 1990 Referendariat mit Wahlstation bei dem Delegierten der deutschen Wirtschaft in Washington D.C.; 1990/1991 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht der Universität Münster; 1991 Promotion; 1992 Harry Westermann-Preis der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; 1994 – 1997 Lise-Meitner-Stipendiatin des Landes NRW; 1997 Habilitation an der Universität Münster; 1997 – 2004 Universitätsprofessorin an der Heinrich Heine-Universität Düsseldorf; seit 1998 Richterin am Oberlandesgericht Düsseldorf, Kartellsenat, im Nebenamt (seit 2000 beurlaubt); seit 2004 Universitätsprofessorin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Martin Reufels

Prof. Dr. Martin Reufels

Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln

Details

Geboren in Köln; Ausbildung an den Universitäten Köln und Heidelberg; Promotion 1996; Rechtsanwalt seit 1996; Partner der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek; Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht und Fachanwalt für Arbeitsrecht; Prof. Dr. Reufels ist Inhaber einer nebenberuflichen Professur für internationales Wirtschaftsrecht an der Hochschule Fresenius in Köln; Tätigkeitsschwerpunkte: Internationales Wirtschaftsrecht, Handelsrecht, Arbeitsrecht und EU-Recht; zahlreiche Mitgliedschaften und Veröffentlichungen.

Rainer Riggert

Dr. Rainer Riggert

Schultze & Braun GmbH, Achern

Details

1983–1987 Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg; nach dem ersten juristischen Staatsexamen zweijährige Tätigkeit als Assistent des staatsrechtlichen Lehrstuhls, Prof. Würtenberger; Referendarszeit; 1992 Promotion in Freiburg; seit 1994 bei Schultze & Braun; Tätigkeit als Prüfer in der ersten juristischen Staatsprüfung Baden-Württemberg; Tätigkeitsschwerpunkte: Insolvenzrecht, Sicherheitenrecht; zahlreiche Veröffentlichungen.

Klaus Röder

Prof. Dr. Klaus Röder

Universität Regensburg

Details

1986–1991 Studium der Wirtschaftswissenschaften (BWL) an der Universität Augsburg; 1991–2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Statistik; 2000–2004 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzierung an der WWU Münster; seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzdienstleistungen an der Universität Regensburg; davor Lehrtätigkeit: Universität Augsburg, WWU Münster, ESCP-EAP Berlin, Russisch-Deutsche Managementhochschule Moskau.

Ingo Saenger

Prof. Dr. Ingo Saenger

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Akademischer Leiter

Details

1981–1986 Studium der Rechts- und Geschichtswissenschaften in Marburg; 1987–1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtsvergleichung und Promotion an der Universität Marburg; 1990–1993 Referendariat; 1993–1996 Wissenschaftlicher Assistent und Habilitation an der Universität Jena; Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Dresden und Bielefeld; seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Gesellschaftsrecht an der Universität Münster; Direktor des Instituts für Internationales Wirtschaftsrecht; Forschungsschwerpunkte: Deutsches und Europäisches Gesellschafts- und Unternehmensrecht, Stiftungsrecht, Internationales Kaufrecht, Handelsrecht, Zivilprozessrecht.

Gerhard Schewe

Prof. Dr. Gerhard Schewe

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Seit 1998 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation, Personal & Innovation an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; vorherige Tätigkeit: Lehrstuhlvertretungen bei der Universität der Bundeswehr in Hamburg; Forschungsschwerpunkte: Post Merger Integration, Innovationsmanagement, Sportmanagement.

Jochen N. Schlotter

Dr. Jochen N. Schlotter

CMS Hasche Sigle, Frankfurt a. M.

Details

Attorney and notary; 1997 - 2000 research associate at the Institute of German and European Business and Institut für deutsches und europäisches Wirtschafts- und Company Law for Prof. Dr. Hommelhoff in Heidelberg; since 2001 attorney of law and since 2007 Partner at CMS Hasche Sigle in Frankfurt a. M.; Focus: Stock Corporation and Capital Market Law including Reorganization and Takeover Law, M&A as well as property succession and notary; since 2002 lecturer at the University of Heidelberg in the field of legal education.

Stefan Schöniger

Stefan Schöniger

KPMG, Hamburg

Details

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Diplom-Kaufmann (Universität Lüneburg) und Partner bei der KPMG AG; seit 1993 bei der KPMG in Hamburg tätig; zunächst im Audit-Bereich dann im Advisory-Bereich; Leitung der Corporate Finance / Valuation-Aktivitäten in den Regionen Nord und Ost; langjährige Projekterfahrung im Bereich Unternehmensbewertung, Transaktionsberatung, Unternehmensanalyse und Financial Modelling; sein Tätigkeitsschwerpunkt umfasst Gutachtliche Unternehmensbewertungen im Rahmen transaktionsbasierter und gesetzlicher Bewertungsanlässe, Fairness Opinion sowie Purchase Price Allocation und Impairment Tests nach IFRS und HGB.

Alexander Schwarz, M.Jur.

Dr. Alexander Schwarz, M.Jur.

Gleiss Lutz, Düsseldorf

Details

Alexander Schwarz berät bei M&A-Transaktionen, in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten sowie im Bereich Private Equity. In den vergangenen Jahren hat er zahlreiche, meist grenzüberschreitende Transaktionen betreut. Daneben verfügt er über besondere Expertise in der Beratung von Transaktionen mit Bezug zu Zentral- und Osteuropa. Sein Studium absolvierte Alexander Schwarz in Konstanz und Oxford (M.Jur. 1996). Er ist seit 1998 als Rechtsanwalt zugelassen. Seit 2003 ist er Partner bei Gleiss Lutz.

Günter Seulen

Dr. Günter Seulen

Oppenhoff & Partner, Köln

Details

Rechtsanwalt und Partner der Sozietät Oppenhoff & Partner; Studium und Promotion an der WWU Münster; 2001-2007 Rechtsanwalt bei Linklaters in Köln; spezialisiert auf die gesellschaftsrechtliche (insbesondere aktienrechtliche) Beratung deutscher und ausländischer Unternehmen und Unternehmensgruppen, Unternehmens- und Konzernrestrukturierungen sowie die Beratung bei innerdeutschen und grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen und Joint Ventures.

Heinz-Dietrich Steinmeyer

Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

1970–1975 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn; 1975–1981 Wissenschaftlicher Assistent am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin; 1980/1981 Forschungsaufenthalt in Washington D.C., USA; 1981 Promotion; 1981–1988 Hochschulassistent, zunächst an der FU Berlin und ab 1983 an der Universität Bonn; 1988 Habilitation; nach Lehrstuhlvertretungen in Osnabrück und Köln von 1989–1991 Professor für Privatrecht und Nebengebiete an der Universität Augsburg; von 1991–1994 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht an der FernUniversität Hagen; seit Dezember 1994 Inhaber des Lehrstuhls für Sozialrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Direktor des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht.

Theresia Theurl

Prof. Dr. Theresia Theurl

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen im Centrum für Angewandte Wirtschaftsforschung; Studium der Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Innsbruck und München; seit 1979 Lehrtätigkeit; seit 1997 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Leitung von diversen Praktikerseminaren, u. a. Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen für Führungskräfte von Volks- und Raiffeisenbanken; Management-Konferenzen des Institute for International Research, Wien; Forschungsschwerpunkte: Ökonomik der Unternehmenskooperation und -verschmelzung; Organisations- und Institutionenökonomik; Internationale Wirtschaftsbeziehungen; Monetäre Ökonomik und Wirtschaftspolitik.

Frank Thiäner

Dr. Frank Thiäner

P+P Pöllath + Partners, München

Details

1989–1994 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, Lausanne und Heidelberg; 1994–1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dres. h.c. Peter Hommelhoff an der Universität Heidelberg; 1996–1999 Referendariat in Hamburg; 1999–2002 Rechtsanwalt bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei in London; 2000 Zulassung als Solicitor beim Supreme Court of England and Wales; seit 2003 Rechtsanwalt bei P+P Pöllath + Partners, München; Beratung im Bereich Private Equity und M&A sowie allgemeine gesellschaftsrechtliche Beratung; zu den Mandanten gehören vor allem Private Equity Fonds und Industrieunternehmen, aber auch private Investoren.

Christian Tönies, LL.M. Eur.

Christian Tönies, LL.M. Eur.

P+P Pöllath + Partners, München

Details

Studium der Rechtswissenschaften in München; seit 2002 bei P+P Pöllath + Partners; Rechtsanwalt seit 2004; dort seit 2011 Partner. Christian Tönies ist spezialisiert auf Venture-Capital, Private Equity und Mezzanine-Finanzierungs-Transaktionen.

Robert Ullmann

Prof. Dr. Robert Ullmann

Universität Augsburg

Details

Jahrgang 1981. Professor für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Augsburg seit 2015; Steuerberater, Chartered Financial Analyst. Studium der Betriebswirtschaftslehre und Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie der Harvard University. Mehrjährige berufspraktische Tätigkeit bei einer „Big4“ Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Düsseldorf sowie einer auf Steuerrecht spezialisierten Kanzlei in Bonn. Steuerliche Tätigkeitsschwerpunkte: Internationales Steuerrecht, Umwandlungssteuerrecht, Verrechnungspreise.

Christina Ungeheuer

Dr. Christina Ungeheuer

Ungeheuer Law, Frankfurt a. M.

Details

Rechtsanwältin; von 2006 bis 2015 Partnerin bei Latham & Watkins LLP, Frankfurt; zuvor Tätigkeit bei Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP und Baker & McKenzie; Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt und Keele/England; 1990 erstes juristisches Staatsexamen; 1992–1995 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Zivilrecht Prof. Dr. M. Wolf, Frankfurt am Main; 1995 Promotion zum Dr. jur.; 1996 zweites juristisches Staatsexamen; spezialisiert auf die Beratung von Finanzinstituten, Unternehmen und Investoren bei Akquisitionsfinanzierungen, anderen Non-Recourse- und Limited-Recourse-Transaktionen, syndizierte Kredite im allgemeinen sowie im Bereich Corporate Finance; außerdem Bankkauffrau und Tätigkeit in der Rechtsabteilung einer deutschen Großbank im Bereich Investment Banking.

Patricia Volhard, LL.M.

Patricia Volhard, LL.M.

Debevoise & Plimpton LLP, Frankfurt a.M.

Details

Rechtsanwältin und Partnerin bei Debevoise & Plimpton LLP, Frankfurt; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes/Saarbruck, der Johann-Wolfgang-Goethe Universität/Frankfurt a. M. und der Université Robert Schumann/Straßburg; 1999 LL.M. in Banking and Finance (London School of Economics and Political Science); Rechtsanwältin in einer internationalen Großkanzlei in Paris (dort zugelassen als avocat à la Cour) und Frankfurt; Spezialgebiete: Grenzüberschreitende Fondsstrukturierung (einschließlich Versicherungsaufsichtsrecht, Bankaufsichtsrecht, Investmentrecht).

Philipp von Braunschweig, LL.M.

Philipp von Braunschweig, LL.M.

P+P Pöllath + Partners, München

Details

Rechtsanwalt; seit 1998 Partner bei P+P Pöllath + Partners (München); vorherige Tätigkeit bei der Sozietät Rädler Raupach Bezzenberger und Oppenhoff & Rädler; Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im US-Bundesstaat New York; Tätigkeitsschwerpunkte: rechtliche und steuerliche Strukturierung von Unternehmenskäufen, insbesondere Management-Buy-Out.

Gerhard Vorwold

Prof. Dr. Gerhard Vorwold

Fachhochschule für Finanzen, Nordkirchen

Details

Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen zunächst Tätigkeit im elterlichen mittelständischen Unternehmen, dann Eintritt in die Finanzverwaltung NRW (Finanzamt/OFD); Berufung zum Professor für Steuerrecht, Fachhochschule für Finanzen NRW Nordkirchen (Einkommensteuer, Besteuerung der Gesellschaften, Bilanzsteuerrecht, Internationales Steuerrecht); Promotion am Lehrstuhl für Steuerrecht, Universität Münster (Familienbesteuerung USA/Deutschland); seit 1999 regelmäßige Forschungsaufenthalte an der New York University, School of Law und der Boston College Law School (Schwerpunkte Flat Tax, Steuern und Verfassung, Steuern und Gerechtigkeit); zahlreiche Veröffentlichungen (u.a. Mitautor der Fachzeitschrift ""Der Erbschaftsteuerberater"", Verfasser eines Praktikerhandbuches zur Unternehmensnachfolge).

Christoph Watrin

Prof. Dr. Christoph Watrin

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Direktor des Instituts für Unternehmensrechnung und -besteuerung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Steuerberater; Studium der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln, München und Georgetown (USA); Promotion und Habilitation an der Universität zu Köln; anschließend Tätigkeit als Rechtsanwalt, Steuerberater und Gesellschafter einer internationalen Sozietät; Forschungsschwerpunkte: Nachfolgeplanung von Familienunternehmen, Probleme der steuerlichen Gewinnermittlung, Fragen der nationalen und internationalen Steuergestaltung.

Gerhard Wegen, LL.M.

Prof. Dr. Gerhard Wegen, LL.M.

Gleiss Lutz, Stuttgart

Details

Geboren 1950; Bankkaufmann; Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg, Genf, Tübingen und an der Harvard Law School; 1981 Master of Laws (LL.M.) und Rechtsanwaltszulassung; 1983 Rechtsanwaltszulassung New York; 1985 Promotion; seit 1987 Partner bei Gleiss Lutz; seit 1997 Honorarprofessor der Universität Tübingen; Schwerpunkte: M&A, Gesellschaftsrecht, Börsen und Kapitalmärkte sowie Internationale Schiedsgerichtsbarkeit in diesem Rahmen.

Georg Weidenbach

Dr. Georg Weidenbach

Latham & Watkins LLP, Frankfurt a. M.

Details

Dr. Georg Weidenbach ist Partner bei Latham & Watkins in Frankfurt a. M. Er verfügt über erhebliche Erfahrungen in der Beratung von Unternehmen in allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Tätigkeitsschwerpunkte: Kartellverfahren und kartellrechtliche Schadensersatzklagen; Fusionskontrollverfahren; Compliance Programme und Audits; Vertriebskartellrecht und Marktmachtmissbrauchsverfahren

Ansas Wittkowski

Dr. Ansas Wittkowski

LW TAX Lemaitre Wittkowski, München

Details

Jahrgang 1974. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg, Abschluss als Diplom-Kaufmann. Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Steuerberater seit 2003 in den Bereichen gestaltende Steuerberatung und Tax Accounting. Langjährige Erfahrung als Steuerberater in renommierten internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Seit 2012 geschäftsführender Gesellschafter bei LW TAX Lemaitre Wittkowski in München. Lehrbeauftragter für Internationale Unternehmensbesteuerung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zudem zahlreiche Veröffentlichungen und Vortragstätigkeiten zum nationalen und internationalen Steuerrecht sowie zum Tax Accounting.

Till Zech, LL.M.

Prof. Dr. Till Zech, LL.M.

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Braunschweig/Wolfenbüttel

Details

1985 – 1991 legal studies; 1991 First State Law Exam; 1992 LL.M. University of Miami; 1992 Bar Examen: General Attorney at Law, New York; 1996 Second State Law Exam; 1996-1998 Attorney at Kanzlei Zech, Dr. Große Wentrup & Partner, Hamm; 1998-2001 Independent attorney-at-law at the District Court ,Muenster; 1998-2001 Owner of the ZETT COM Akademie für Call & Communication Center in Hamm; since 2002 Founder of the ARS Akademie für Recht & Steuern GmbH & Co. KG; 2001-2002 Senior civil servant at North-Rhine Westphalia's Fiscal Authority, Introduction at the Tax Office Hamm; 2002 section leader at the Tax Office Marl; since 2002 lecturer at the Bundesfinanzakademie at the Federal Ministry of Finance for international and foreign Tax Law, Income Tax Law and Corporate Tax Law; 2003 Senoir Civil Servant; 2004 appointment to senior government advisor.

Martin Zieger

Prof. Dr. Martin Zieger

KPMG, Hamburg

Details

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater; 1989 Promotion (Göttingen); langjährige Erfahrung zunächst im Auditbereich der KPMG Hamburg sowie später Aufbau und Leitung der Corporate Finance-Aktivitäten in der Region KPMG Nord und Ost; mehrjährige Leitung des Segments Advisory Insurance; langjährige Erfahrungen in der Begleitung von Unternehmenstransaktionen, M&A-Beratung, Unternehmensbewertungen und Due Diligence; seit 2000 Lehrbeauftragter der Universität Lüneburg, seit 2009 Stiftungsprofessur an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg (EuroFH).

Dozenten des Zusatzkurses „Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht“


Stefanie Briefs

Stefanie Briefs

Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh

Stefan Edenfeld

Prof. Dr. Stefan Edenfeld

Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh

Dirk Ehlers

Prof. Dr. Dirk Ehlers

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

Studium der Rechtswissenschaft in Kiel und Freiburg; sozialwissenschaftliches Aufbaustudium in Konstanz; Erstes Juristisches Staatsexamen in Schleswig; Zweites Juristisches Staatsexamen in Stuttgart; Promotion in Konstanz; Habilitation in Erlangen; seit 1982 Professur an der Universität Münster; Direktor des Instituts für öffentliches Wirtschaftsrecht; 1994 - 1996 Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät; 1989 - 1996 Richter im Nebenamt am Oberverwaltungsgericht Münster; Vorstandsmitglied des Freiherr-vom-Stein-Instituts, Wissenschaftliche Forschungsstelle des Landkreistages Nordrhein-Westfalen und des Zentrums für Außenwirtschaftsrecht e.V.; Lehrgebiet: Öffentliches Recht.

Rainer Kemper

Dr. Rainer Kemper

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

1980-1986 Studium der Rechtswissenschaften; 1987-1990 Referendariat; seit 1990 Dozent an der Berufsakademie Emsland; 1990-1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht der Universität Osnabrück; 1992-1998 zunächst Wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 1993 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Arbeits-, Wirtschafts- und Sozialrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; 1993 Promotion; seit WS 1994/95 Lehrbeauftragter an der Universität Paris X; SS 1995 Lehrbeauftragter an der Universität Lettlands, Riga; seit 1995 Lehrbeauftragter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; seit 1999 Gesamtkoordinator Juraforum; seit 2001 Juristischer Beratungsdienst für Anwaltskanzleien und Unternehmensberater; seit 2001 Fortbildungsseminare für Anwälte bei diversen Veranstaltern im Familien-, Verfahrens-, Handels- und Gesellschaftsrecht; seit 2004 Herausgeber Familienrecht bei Lexis-Nexis Deutschland.

Alexander Kessler, LL.M.

Dr. Alexander Kessler, LL.M.

Görg Rechtsanwälte, Köln

Details

Tätigkeitsschwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Mergers & Aquisitions; Attorney-at-Law (New York); Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht; Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Trier, München, Münster (Dr. jur.) und Charlottesville, Virginia, USA (LL.M.); wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Münster; Mitglied der American Bar Association

Adalbert Makos

Adalbert Makos

P+P Pöllath + Partners, München

Ingo Saenger

Prof. Dr. Ingo Saenger

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

1981–1986 Studium der Rechts- und Geschichtswissenschaften in Marburg; 1987–1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtsvergleichung und Promotion an der Universität Marburg; 1990–1993 Referendariat; 1993–1996 Wissenschaftlicher Assistent und Habilitation an der Universität Jena; Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Dresden und Bielefeld; seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Gesellschaftsrecht an der Universität Münster; Direktor des Instituts für Internationales Wirtschaftsrecht; Forschungsschwerpunkte: Deutsches und Europäisches Gesellschafts- und Unternehmensrecht, Stiftungsrecht, Internationales Kaufrecht, Handelsrecht, Zivilprozessrecht.

Alexander Scheuch

Dr. Alexander Scheuch

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Details

2005–2010 Studium der Rechtswissenschaft und Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (Englisch) in Münster; 2010–2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationales Wirtschaftsrecht in Münster; 2013 Promotion zu einem gesellschaftsrechtlichen Thema; 2013–2015 Referendariat am Landgericht Bonn; anschließend Justiziar beim 1. FC Köln; seit Ende 2015 Akademischer Rat a.Z. und Habilitand am Institut für Internationales Wirtschaftsrecht in Münster; seit 2017 Mitglied des Jungen Kollegs der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Erfahrung als Dozent u.a. bei der JurGrad, der Westfälischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie und im Rahmen des „Programme in European Private Law for Postgraduates“.