Sie haben Fragen zu unserem Studienangebot?

Anrufen +49 251 62077-0 Kontakt Kontaktformular Broschüre Broschüre Film Film .

Ringvorlesung: Künstliche Intelligenz und Recht

Künstliche Intelligenz (KI) fasziniert Menschen seit Jahrzehnten. Durch wissenschaftliche Fortschritte und die (Weiter-)Entwicklung „autonomer Systeme“ gewinnt KI daher zunehmend an Bedeutung. Wird menschliches Entscheiden, Handeln und Gestalten allerdings durch KI ersetzt, ändern sich die Entscheidungsgrundlagen, der Prozess des Entscheidens und die Ergebnisse der Entscheidungen. Für das Recht und die Rechtswissenschaften stellen sich deshalb neue, grundlegende Fragen. 
Um einigen von ihnen nachzugehen, ist am vergangenen Montag die Ringvorlesung „Künstliche Intelligenz und Recht“ der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster gestartet.

Die Ringvorlesung umfasst insgesamt 11 Vorträge und findet ab sofort montags von 18:00 bis 20:00 Uhr über Zoom statt. Für Studierende der Universität Münster sind die Vorträge kostenlos.

Einige Dozentinnen und Dozenten unserer Masterstudiengänge sind dabei ebenfalls mit spannenden Themen vertreten:

  • „Der moderne Steuervollzug: Digitalisierung, Automatisierung, Risikomanagement“ - Herr Prof. Dr. Krumm (3. Mai 2021)
  • „KI als Marktakteur – Die Bedeutung von KI im Kartell- und Wettbewerbsrecht“ – Frau Prof. Dr. Pohlmann (10. Mai 2021) 
  • „Die „selbstfahrende“ Kapitalgesellschaft“ – Herr Prof. Dr. Casper (14. Juni 2021).

Nähere Informationen finden Sie hier.