Sie haben Fragen zu unserem Studienangebot?

Anrufen+49 251 62077-0KontaktKontaktformularBroschüreBroschüreFilmFilm.

FINANCIAL LINES / VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT

Hybrider Zertifikatslehrgang an der Universität Münster

AnmeldeformularDownload
Broschüre

Prüfungen im Überblick

Erste Prüfung

  • Präsenz-Teilnahme: Klausur im Umfang von 3 Stunden 
  • Online-Teilnahme: Rechtswissenschaftliche Ausarbeitung im Umfang von 5-8 Seiten mit einer Bearbeitungszeit von 48 Stunden (Thema und Literatur werden vorgegeben) 

Zweite Prüfung 

  • Gruppenpräsentationsprüfung (2 Stunden Vorbereitungszeit + 20 Minuten Vortrag mit Diskussion)

Zertifikat und Prüfungen


Der Zertifikatslehrgang schließt bei erfolgreicher Teilnahme an den Prüfungen mit einem Zertifikat ab. 

Die Inhalte des ersten Veranstaltungsblocks werden mit einer Klausur abgefragt. Im Falle der durchgehenden Online-Teilnahme wird eine alternative Prüfung in Form einer Hausarbeit angeboten.

Zum Abschluss des Lehrgangs findet, unabhängig von der Teilnahme in Präsenz oder Online, für alle Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer eine mündliche Prüfung in Form einer Gruppenpräsentationsprüfung statt. 

Einzelheiten können Sie der Studienordnung entnehmen bzw. bei der Lehrgangskoordinatorin erfragen.

Teilnahme ohne Prüfung


Der Zertifikatslehrgang kann auch ohne Prüfungen belegt werden. In diesem Fall stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung aus. Die Vorlesungen können als Fortbildung nach IDD bzw. FAO angerechnet werden.