Sie haben Fragen zu unserem Studienangebot?

Anrufen +49 251 62077-0

oder

Kontakt Zum Kontaktformular Film Film

Sie planen Ihren Aufstieg.
Wir sorgen für die Sicherheit.

Frühbucherrabatt bis 01.07.2021

Medizinrecht

Berufsbegleitender Masterstudiengang | Abschluss: LL.M.

Für Juristen: zugleich Fachanwalt für Medizinrecht

Anmeldeformular Download
Broschüre

Der Masterstudiengang "Medizinrecht" ermöglicht den Erwerb von umfassenden Kenntnissen auf dem Gebiet des Medizinrechts, das neben den versicherungsrechtlichen Aspekten auch arbeits- und steuerrechtliche sowie ökonomische Disziplinen umfasst. Der Masterstudiengang erweitert und vertieft anwendungsorientiert Wissen und Kompetenzen und zeichnet sich außerdem durch Praxisnähe aus.

Der Studiengang ist speziell auf Berufstätige zugeschnitten, die in Versicherungs-, pharmazeutischen und sonstigen Unternehmen, Ministerien und Verbänden, Institutionen des Gesundheitssystems, Kliniken oder Anwaltskanzleien medizinrechtlicher Ausrichtung tätig sind bzw. eine solche Tätigkeit anstreben.

 Im Zuge der Corona-Krise werden derzeit sämtliche Lehrveranstaltungen ausschließlich digital angeboten (per Zoom Videokonferenz-Software). Auf diese Weise können wir die Vorlesungen trotz räumlicher Distanz mit der gewohnten und wertvollen Interaktion zwischen unseren Dozenten und Teilnehmern fortführen. Die erforderlichen Kursunterlagen einer Veranstaltung werden per Post zugesandt (natürlich stehen die Kursunterlagen auch weiterhin – wie gewohnt – online im Intranet zur Verfügung).

In Kürze werden wir im Studiengang "Medizinrecht" unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen zum Präsenzunterricht zurückkehren. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die vorerst aber noch nicht nach Münster reisen möchten, können weiterhin per Zoom an den Veranstaltungen teilnehmen.

Zu den Inhalten

Der Studiengang in Kürze:


  • Berufsbegleitend zum Hochschulgrad "Master of Laws" (LL.M.) / 60 ECTS-Punkte
  • Zugleich Fachanwalt für Medizinrecht
  • Dauer: 3 Semester zzgl. Masterarbeit
  • Aufbau: 8 Module, 383 Unterrichtsstunden, Unterrichtssprache Deutsch
    (Für Nichtjuristen: Vorschaltkurs im Umfang von zzgl. 100 Unterrichtsstunden)
  • Kurze Präsenzphasen: Eine Einführungswoche und insgesamt 14 Präsenzwochenenden jeweils einmal im Monat (in der Regel von Donnerstag bis Samstag)
  • Flexible Studiengestaltung: Nachholen versäumter Veranstaltungen, Verschieben der Masterarbeit, Möglichkeit der Beurlaubung etc. (s. auch den Reiter "Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium" unter "Rund ums Studium")
  • Intensive und persönliche Betreuung der Studierenden durch die gemeinnützige JurGrad gGmbH, basierend auf jahrelanger Erfahrung seit 2002
  • Nächster Studienbeginn und Start des zehnten Jahrgangs: Wintersemester 2021
  • Frühbuchertarif bei Anmeldung bis zum 01.07.2021

Ihre Ansprechpartnerin


Rechtsanwältin Nina Israel
Geschäftsführerin

Tel.: +49 251 62077-13
Mail: nina.israel(at)jurgrad.de